Strohmanntreiben am 20.02.2020

2. Februar 2020

Liebe Sigmaringendorfer, Liebe Narren,

Auch dieses Jahr findet wieder das traditionelle Strohmanntreiben, das dieses Jahr von den Neuntklässlern des Jahrgangs 04/05 organisiert wird, am „Schmotzigen Donschdig“ statt. Hierbei wird der Strohmann, der von einem Jugendlichen aus dem Jahrgang gestellt wird, mit Roggenstroh eingebunden und anschließend durch das Dorf getrieben. Das Einbinden des Strohmanns ist dabei sehr aufwendig und wird nach alter Überlieferung getätigt. Anschließend zieht der Strohmann mit Gefolgschaft aus Einscheller, Trommler, Strohmanntreiber und Narrensamen (Kinder des Ortes) durch das Dorf.
An verschiedenen Haltestellen werden Süßigkeiten für die teilnehmende Kinderschar ausgeworfen. Der voraussichtliche Beginn ist etwa um 14:00 Uhr gegenüber des Gasthauses Rosengarten.

Ab der Krone begleiten die Ledigengesellschaft, die Strohmannzunft und die Donauhexen mit musikalischer Unterstützung des Musikvereins den Strohmann bis hin zur Donau-Lauchert-Halle, in welche wir anschließend einmarschieren. Sie sind herzlich eingeladen, sich dem Begleitzug des Strohmanns anzuschließen.

u30_auseliger300px_02

Bild: Strohmanntreiben ca. 1930

Mit närrischem Gruß, eure Ledigengesellschaft Sigmaringendorf!